Schnupperunterricht für alle Viertklässler

Bildung Freie Mittelschule gibt Einblicke

Elterlein. 

In der Freien Mittelschule Elterlein setzt man immer wieder auf neue Ideen und Innovationen. So lädt die Bildungseinrichtung vom 10. bis 14. Dezember alle Viertklässler der Umgebung zu einem Schnupperunterrichtstag ein. Dazu erklärt Schulleiterin Katja Oertel: "Dabei können die Grundschüler am normalen Schulablauf, beispielsweise in der 5. Klasse teilnehmen und sich so einen ganz anderen Eindruck verschaffen als zu einem Tag der offenen Tür, wo alles super vorbereitet ist. Für die Grundschüler aus Elterlein wird am 11. Dezember ein extra Ablauf eingerichtet. Wer an diesem Tag von außerhalb mit schnuppern kommt, kann natürlich gern auch daran teilnehmen."

An diesem Tag beinhaltet der Unterricht für die Gäste in der ersten Stunde einen Rundgang im Schulhaus, in der zweiten Stunde gibt es Englisch und eine Frühstückspause im Schulclub, in der dritten steht Musik und in der vierten Stunde Computer auf dem Plan. Für auswärtige Schüler kann für die Teilnahme am Schnupperunterricht auch ein Fahrdienst eingerichtet werden.

Da der Freien Mittelschule Elterlein von der Sächsischen Bildungsagentur der Status "Staatlich anerkannte Ersatzschule" verliehen wurde, wird die Schulleiterin am 12. Dezember um 19 Uhr das Schulkonzept der Einrichtung vorstellen und die Fragen der interessierten Eltern beantworten. Auch hierbei ist ein Rundgang im Schulgebäude geplant.

Am 26. Januar des kommenden Jahres von 9 bis 12 Uhr gibt es an der Mittelschule einen Tag der offenen Tür.