Schönheider Gemeinderäte bestätigen Wahlergebnisse der Feuerwehr

Feuerwehr Wehrleiter wird im Amt bestätigt

Schönheide. 

Schönheide. Als Gemeindewehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Schönheide ist Rene Schwotzer seit 2014. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr, die bereits im Februar gelaufen ist, hat man den 52-jährigen in seinem Amt bestätigt und jetzt haben auch die Gemeinderäte in ihrer jüngsten Sitzung den Wahlergebnissen zugestimmt und Rene Schwotzer ist damit seitens der Kommune erneut zum Gemeindewehrleiter berufen worden. Seine Stellvertreter sind Maik Lenk und Jens Meichßner, der seit 1982 in der Feuerwehr aktiv ist und fast von Beginn an immer Führungsaufgaben mit übernommen hat: "Einige Zeit war ich auch Jugendfeuerwehrwart und bin bis heute mit Herzblut dabei." Als Kommandostellenleiter Neuheide agiert Michael Huth. Seitens der Gemeinde Schönheide gab es die Berufungsurkunde und einen Blumengruß für die Kameraden. Rene Schwotzer, der selbst seit 1992 bei der Feuerwehr ist, sieht die Wehr in Schönheide gut aufgestellt. Unter dem Motto "Jeder kann helfen" werden dennoch immer Frauen und Männer gesucht, die in Schönheide als Retter mit im Einsatz sind. Interessierte, die mit einsteigen wollen, können sich jederzeit gern bei der Freiwilligen Feuerwehr Schönheide melden. Im kommenden Jahr steht für die Schönheider Kameraden ein großen Jubiläum an. Die Feuerwehr Schönheide wurde 1861 gegründet und somit feiert man dann das 160-jährige Bestehen der Wehr.