• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Chemnitz

Schönheider Loipe wieder beleuchtet

Loipe Wintersportfans sind auch abends noch unterwegs

Schönheide. 

Schönheide. Auf der Loipe in Schönheide funktioniert die Beleuchtung wieder, was viele Wintersportfans freut, die so auch am Nachmittag und frühen Abend aktiv sein können. Zwischen 17 und 20 Uhr leuchten die Lampen. Stefan Völker aus Schönheide sagt: "Skilanglauf ist ein schöner Ausgleich. Wenn das Wetter mitspielt, sind wir schon vier bis fünfmal in der Woche abends auf der Loipe." Cathleen Schwabe aus Rützengrün schwärmt: "Die Bedingungen sind optimal und es ist einfach traumhaft." Die Piste gegenüber des Hotels Forstmeister angelegt haben in Zusammenarbeit der Skiverein Schönheide und die Gemeinde Schönheide. Die Beleuchtung ist nichts Neues - diese ist bereits Anfang der 1990-ziger Jahre errichtet worden. Der angelegte Rundkurs, eine große Schleife, ist knapp 1,6 Kilometer lang. Was das Spuren angeht, so kommt die Gebietsgemeinschaft Rund um den Kuhberg ins Spiel. Dort hat man einen Pisten-Bully im Bestand und seitens des Vereins werden die Ortsloipen in Schönheide, Stützengrün und Rothenkirchen sowie die Kuhbergloipe präpariert. Die Loipe in Schönheide ist letzte Woche erstmalig aufgefahren worden und seitdem sind Langlauffans unterwegs. "Es ist eine ordentliche Schneeunterlage da und jetzt am Wochenende sollen die Temperaturen ja auch wieder sinken. Von daher wird die Loipe sicher noch eine ganze Weile halten", da ist sich Andreas Unger, der Vorsitzende des Skivereins Schönheide sicher, der optimistisch ist und von vier bis acht Wochen spricht. Man sei froh, dass die Beleuchtung, die lange aus geblieben ist, wieder funktioniert, sodass abends nach der Arbeit Individualsport möglich ist und jeder, das das möchte, seine Runde drehen kann, sagt Unger. Gerade im Winter, wenn man so gute Bedingungen hat, sei es schon schwierig ohne Wettkämpfe. So fallen unter anderem auch die Schönheider Ortsmeisterschaften aus im Langlauf und Alpinski, die sonst in Carlsfeld ausgetragen werden, weg.



Prospekte