Schönheider Museumsbahn steht am Sonntag unter Dampf

Fahrtag Fahrt auf schmaler Spur zwischen Schönheide und Stützengrün

Schönheide. 

Schönheide. Die Museumsbahn Schönheide hat den Betrieb wieder aufgenommen - am morgigen Sonntag läuft bereits der zweite Fahrtag der noch jungen Saison unter den aktuell geltenden Bestimmungen. Der Dampfzug mit der Lok 99 516 ist zu drei Zeiten auf schmaler Spur zwischen Schönheide und Stützengrün unterwegs.

Abfahrt ist 10.30 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr am Bahnhof Schönheide. In den Waggons werden die Kanonenöfen wieder geheizt, sodass Gäste die Fahrt durch das Erzgebirge und das besondere Ambiente genießen können.

 

Weitere öffentliche Fahrtage

Dieses Jahr sind 22 öffentliche Fahrtage an 15 Wochenenden geplant. Höhepunkte werden unter anderem die Pfingstfahrten im Juni, die Sommernachtsfahrt mit Bahnsteigfest im Juli und das Bürstenfest im September. Den Hauptanteil der Fahrtage wird die Dampflok übernehmen. Es sind aber auch vier Dieseltage geplant, wo man historische, 62 Jahre alte Diesellok vom Typ V10C vor den Zug spannen wird.

Die Museumsbahn Schönheide bietet als Eisenbahnverkehrsunternehmen auch in diesem Jahr wieder für alle Betriebseisenbahner, auch anderer Vereine, verschiedene Aus- und Weiterbildungslehrgänge an. Informationen dazu und zu den Fahrtagen finden Interessierte im Internet auf der Website des Vereins.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!