Schon über 200 Herzblutpakete an sächsische Vereine vergeben

Vereine Aktion der CDU, um Ehrenamt zu würdigen

Lugau. 

Lugau. Die Lugauer Ringer sind eine große Familie, engagiert und mit Herzblut bei der Sache. Da passt die Aktion der Sächsischen Union. Der CDU-Generalsekretär Alexander Dierks und der CDU-Landtagsabgeordnete Rico Anton haben ein Herzblut-Paket an den RV Eichenkranz Lugau ausgereicht an Vereinspräsident Jan Peprny. Wie die Vertreter der CDU erklären, sei es eine Aktion, um das Ehrenamt im Freistaat zu würdigen und die Vereinsarbeit zu unterstützen. Ein zweites Herzblut-Paket hat der SV Tanne Thalheim jetzt erhalten. Insgesamt gibt es über 500 Bewerbungen für die Herzblut-Aktion und über 200 Pakete sind bereits vergeben.