Schüler erschaffen ein grünes Paradies

Pflanzen Aus Liebe zur Umwelt und den Tieren

Großrückerswalde. 

Großrückerswalde. Bienen, Insekten und Vögeln entsprechende Lebensräume bieten, damit für Artenvielfalt sorgen und gleichzeitig das Außengelände so gestalten, dass es möglichst immer bis zum Wintereinbruch grünt und blüht - das hatten sich die Teilnehmer der AG Tierschutz der Ev. Oberschule Erhard und Rudolph Mauersberger Großrückerswalde schon lange vorgenommen.

Alle sollen sich wohlfühlen

Gemeinsam mit ihrer Biologie-Lehrerin, Katrin Lange, setzten sie das Vorhaben letzten Mittwoch in die Tat um und pflanzten verschiedene Bäume und Sträucher. "Diese wurden aus einer regionalen Baumschule beschafft. Finanziert wurde das Ganze durch die Gemeindeverwaltung des Ortes. Vielen Dank dafür", so Frau Lange. Warum die Schülerinnen diese Pflanzaktion für sehr wichtig hielten, erklärten sie so: "Wir lieben Tiere, wünschen uns eine gesunde Umwelt und wollen, dass sich alle hier wohlfühlen".