Schüler und Lehrer rocken mit Weihnachtsshow

Aufführung Premiere für Weihnachtsstück der Oberschule Westerzgebirge

Schneeberg. 

Schneeberg. Jedes Jahr kurz vor Weihnachten heißt es für Schüler und Lehrer der Oberschule Westerzgebirge in Bad Schlema raus aus der Schule und rauf auf die große Bühne. Das diesjährige Weihnachtsstück hat jetzt im Kulturzentrum "Goldne Sonne" in Schneeberg Premiere gefeiert.

Die Klassen entwickeln die Ideen

"Jede Klasse bringt sich mit Inhalten mit ein", erklärt der stellvertretende Schulleiter Clemens Kurzweg. Die Stücke, die auf die Bühne gebracht werden, erarbeiten sich die einzelnen Klassen selbst - sie entwickeln die Idee, schauen, wie das Ganze umzusetzen geht und proben zusammen mit ihren Klassenlehrern.

Den Hauptpart haben immer die Fünftklässler, die neu an der Schule sind. Die restlichen Beiträge reihen sich drumherum ein. Die einzelnen Beiträge werden dann zu einem Ganzen zusammengeführt, sodass ein buntes und abwechslungsreiches Programm entsteht. An der Stelle hat Holger Schmiedel den Hut auf, der an der Oberschule unterrichtet. Clemens Kurzweg sagt: "Wir feiern mit diesem Bühnenstück unser Weihnachten."

Proben starteten im September

Auf der Bühne zu stehen, ist für manchen eine Herausforderung. Kurzweg sagt: "Sicher haben die Schüler das Stück fürs Publikum aufgeführt, aber sie haben hauptsächlich auch etwas für sich selbst getan. Wenn man außerhalb des Unterrichts zusammen etwas auf die Beine stellt, schweißt das schon zusammen."

Die Lehrer standen selbst mit auf der Bühne. Wie Clemens Kurzweg erklärt, habe man schon im September mit den Proben angefangen. Er selbst stand vor der Herausforderung Michael Jackson darzustellen. Kurzweg gibt zu: "Da steckt eine Menge Arbeit drin. Es waren unzählige Stunden, die fürs Proben investiert worden sind."