"Schützenkönig" in Rittersgrün gekürt

Schießen Deutsch-tschechische Vereinsmeisterschaft abgehalten

schuetzenkoenig-in-rittersgruen-gekuert
Kurt Friedrich gewann die Vereinsmeisterschaft. Foto: Leischel

Rittersgrün. Der Rittersgrüner Schützenverein veranstaltete zur anschließend stattfindenden 26. Fuchsjagd am 1. Oktober einen deutsch-tschechischen Wettkampf im benachbarten Schützenheim. Als bester Schütze nach den drei Disziplinen KK-Pistole, Distanz 25 m und 55 Ringen von 70, KK-Gewehr, Distanz 50 m und 91 Ringen von 100 sowie im Armbrustschießen, Distanz 10 m und 20 von 30 Ringen, wurde Kurt Friedrich aus Schwarzenberg gekürt.

Auf den Plätzen zwei und drei folgten André Lenk und Christian Viertel aus Pöhla und den vierten Platz sicherte sich Helfried Seltmann aus Rittersgrün vor dem tschechischen Gast aus Nova Role, Josef Skarda.

Der Rittersgrüner Schützenverein besteht seit 1883 und zählt derzeit etwa 52 Mitglieder. "Wir freuen uns über jeden, der Interesse an Traditionspflege sowie am Schießsport mitbringt. Gastschützen mit und ohne Erfahrung im Schießsport sind bei uns genau richtig und jederzeit willkommen" sagte Vereinsvorsitzender Tommy Jost.

Weitere Informationen zu den Schießzeiten und anderen Modalitäten findet man im Internet.