Schule mit kreativen Geschäftsideen auf Erfolgskurs

Bildung Schüler am Annaberger Landkreis-Gymnasium lernen wie Wirtschaft funktioniert

schule-mit-kreativen-geschaeftsideen-auf-erfolgskurs
Die jungen. Leute von "mestuff - Dein Textildruck" sind stolz auf ihre kreativen Ideen. Foto: Ilka Ruck

Annaberg-B. Wer zum Tag der offenen Tür am Annaberger Landkreis-Gymnasiums (LKG) St. Annen dabei war, dem sind sicherlich drei Gruppen junger Leute aufgefallen, die mit Stolz ungewöhnliche Produkte anpriesen. Sie alle repräsentieren die Schülerfirmen des Gymnasiums. Schülerfirmen sind wichtig, weil man dabei lernt wie Wirtschaft funktioniert.

Im LKG gibt es sogar drei Schülerfirmen: "westick" fertigt Aufkleber und Sticker, "mestuff - Dein Textildruck" bedruckt Textilien und "silverwolf" probiert sich erfolgreich in der Schmuckproduktion. Von Marktforschung bis hin zu Produktentwicklung, Kundenakquise und Marketing erfordern die Entwicklung einer eigenen Geschäftsidee ein hohes Maß an analytischen Fähigkeiten, Organisation und Disziplin, darüber hinaus Kreativität und Fantasie. Doch vor allem werden Persönlichkeiten in punkto Sozial- und Handlungskompetenz frühzeitig gefördert und gefordert.

Schülerfirmen sind fächerverbindende Grundkurse

Auch die Schülerfirma "silverwolf", die von 19 Schülerinnen und Schülern der 11. Klasse gegründet wurde, profitiert davon. Als Geschäftsführerin von "silverwolf" weiß Lydia Bräunig: "Die Schülerfirma ist ein Projekt, welches von dem fächerverbindenden Grundkurs 'Fit4Job' zur Berufsvorbereitung an unserem Gymnasium ausgeht. Das Projekt läuft ein Schuljahr lang und wir durchleben die Stadien eines Unternehmens von der Gründungsphase über die Unternehmensphase bis zum Abschluss des Projektes durch die Auflösung."

Auch Jennifer Wächtler und Antonia Szeski arbeiten engagiert in einer Schülerfirma mit. Die Mädels der 11. Klasse haben sich für "mestuff - Dein Textildruck" entschieden und setzten mit Erfolg ihre selbstbedruckten T-Shirts und Pullover um. Jennifer schwärmte regelrecht: "Die Pullover gingen jedes Jahr sehr gut. Wir dachten uns, dass unsere Schule ein neues Logo gebrauchen könnte." Und es funktioniert: Die Schüler tragen die Sachen gern und die Sprüche wie "Team LKG" oder individuelle Aufdrucke kommen super an.