Schwarzenberg: Mann randaliert in Tankstelle und bedroht Mitarbeiterin

Polizei Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und Bedrohung aufgenommen.

Schwarzenberg. 

Schwarzenberg. Am gestrigen Nachmittag gegen 15.20 Uhr randalierte ein Mann in einer Tankstelle an der Karlsbader Straße. Nachdem eine Mitarbeiterin ihm mehrfach verwehrte Pfandflaschen entgegenzunehmen, fing der Unbekannte an, Ware aus den Regalen zu werfen und die Mitarbeiterin zu beleidigen. Als er letztlich die Tankstelle nach mehrfacher Aufforderung anwesender Kunden verließ, zückte er an der Außenscheibe vor der Mitarbeiterin ein Messer, zerkratzte damit die Scheibe und drohte ihr. Er flüchtete mit einer weiblichen Person in Richtung Karlsbader Straße stadteinwärts. Bei der Flucht trat er von einem abgeparkten Pkw den Außenspiegel ab. Insgesamt verursachte er Sachschaden in Höhe von etwa 600 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und Bedrohung aufgenommen.