Schwarzenberg präsentiert sich zum 117. Deutschen Wandertag

TOURISMUS 30.000 Wanderern in Eisenach erwartet

schwarzenberg-praesentiert-sich-zum-117-deutschen-wandertag
Foto: Lalocracio/Getty Images/iStockphoto

Schwarzenberg. Als Gast beim 117. Deutschen Wandertag im Juli präsentierte sich die Stadt Schwarzenberg gemeinsam mit dem Tourismusverband Erzgebirge und weiteren Vertretern aus dem Erzgebirge auf der Tourismusbörse in Eisenach. Am Messestand konnten sich zahlreiche Besucher zu den aktuellen Urlaubsangeboten der "Perle des Erzgebirges" informieren.

Das weltweit größte Wanderereignis

Beim Deutschen Wandertag - dem größten Wanderereignis dieser Art auf der Welt - kommen alljährlich bis zu 30.000 Wanderer aus den zahlreichen Wandervereinen Deutschlands zusammen, um in der jeweiligen Ausrichterstadt und Region gemeinsam zu wandern und zu feiern. Bei der dabei parallel verlaufenden Tourismusbörse präsentieren sich den Teilnehmern sowie den Besuchern Kommunen und Regionen als mögliche Wanderziele für den nächsten Wanderurlaub.

2018 geht es für die Wanderbörse nach Detmold

Am Stand der Stadt Schwarzenberg standen neben speziellen Urlaubsarrangements und Unterkunftsangeboten insbesondere die Veranstaltungen zur Weihnachtszeit sowie die regionalen Freizeitangebote im Mittelpunkt des Besucherinteresses. "2018 findet der 118. Deutsche Wandertag in Detmold statt", gab DWV-Präsident Hans-Ulrich Rauchfuß bekannt.