window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Schwarzenberg: Umbaumaßnahmen in Sportfachgeschäft sind abgeschlossen

Handel Ladenbau hat sich verändert und ist noch kundenfreundlicher gestaltet

Aue/Schwarzenberg. 

Aue/Schwarzenberg. Bei Intersport Glass in Schwarzenberg ist umgebaut und jetzt neu eröffnet worden. Der Ladenbau ist modern gestaltet und noch kundenfreundlicher. Es gibt viele kleine Neuerungen und auch ein generell neues Konzept, was die Präsentation angeht.

120.000 Euro wurden investiert

Wie Geschäftsführer Michael Beck erklärt, habe man in Schwarzenberg das Fachgeschäft aufgeteilt nach der Damen- und der Herrenwelt. Man findet im jeweiligen Bereich alles, was zum Sport für Frauen beziehungsweise für Herren gehört. Ob Sportschuhe, Textilien oder Accessoires. Man habe das Ganze auch optisch neu gestaltet, sagt Michael Beck. Alles vor dem Hintergrund, dass sich Kunden besser zurechtfinden. Für die Jüngsten hat man eine Kindervergnügungsecke gestaltet, wie Beck erklärt. Man habe zwar einige Nebenräume stärker mit angeschlossen, aber eine deutlich Vergrößerung der Fläche verspüre man nicht. Die Räumlichkeiten an sich sind komplett neu mit teilweise auch neuem Ladenbau. Der gesamte Kassenbereich ist ebenfalls neu und auch außen verspürt man die umgesetzten Maßnahmen, denn die Fassade des Gebäudes in der Bahnhofstraße hat einen neuen Anstrich bekommen. Investiert worden sind rund 120.000 Euro. In Schwarzenberg ist Intersport Glass seit 1990 vertreten. Das sind mittlerweile 30 Jahre. Der Standort in Aue an der Schneeberger Straße ist 2014 dazugekommen. Auch dort ist in den letzten Jahren einiges realisiert worden. An beiden Standorten sind aktuell 15 Mitarbeiter beschäftigt. Drei Auszubildende sind im Unternehmen.