Schwelbrand im Bahnhof: Großeinsatz für die Feuerwehr in Zschopau

Polizei Möbel waren wahrscheinlich in Brand geraten

Zschopau. 

Zschopau. Ein Brand im Zschopauer Bahnhofsgebäude hat am Mittwochnachmittag zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte geführt. Beteiligt waren sowohl Polizei als auch Bundespolizei sowie die Feuerwehren aus Zschopau, Krumhermersdorf und Gornau.

"Es gab einen akuten Schwelbrand in einem Zimmer des leer stehenden Gebäudes. Wahrscheinlich sind Möbel in Brand geraten, Menschen waren aber nicht betroffen", sagte Einsatzleiter Oberkommissar Hunger von der Polizeidirektion Chemnitz. Ein Gleis der Bahnstrecke Chemnitz-Bärenstein sei vorsorglich gesperrt worden. Die Feuerwehr war mit 47 Kameraden vor Ort, es kam Atemschutztechnik zum Einsatz.