Schwerer Motorradunfall auf der B95 Richtung Gelenau

Blaulicht Der Fahrer wurde schwer verletzt

Gelenau. 

Motorradunfall gegen 14:45 Uhr auf der B95 zwischen Burkhardtsdorf und Gelenau. Ausgangs einer Kurve geriet ein Kradfahrer zu weit nach rechts und krachte gegen die Leitplanke. Der Aufprall war so heftig, dass sein Schuh regelrecht zerfetzt wurde. Der Kradfahrer schleuderte mit seiner Maschine noch mehrere hundert Meter weiter, bevor er zum Stehen kam. Umgehend wurden Rettungsdienst und Feuerwehr alarmiert. Auch ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Er flog den Biker schwer verletzt in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte den Verkehrsunfalldienst bei der Unfallaufnahme. Im Einsatz waren ca. 8 Kameraden. Die B 95 blieb für eine Stunde voll gesperrt, bevor der Verkehr halbseitig an die Unfallstelle vorbeigeleitet wurde.