• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Schwerer Verkehrsunfall auf B101 zwischen Schlettau und Annaberg

Blaulicht Zwei PKW stießen auf regennasser Fahrbahn frontal zusammen

Annaberg. 

Annaberg. Am Freitag Vormittag kam es zu einen schweren Verkehrsunfall auf der B101 zwischen Schlettau und Annaberg. Dabei stießen auf regennasser Fahrbahn ein Ford Fiesta und ein Renault Transporter in einer Kurve frontal zusammen. Die Fahrerin des Ford musste durch die Feuerwehr mit schwerem Gerät aus Ihrem völlig zerstörten Fahrzeug geborgen werden. Der Fahrer des Transporter konnte sich mit leichten Verletzungen selbst befreien. Beide Fahrer wurden in ein Klinikum transportiert. Die Feuerwehr sicherte auslaufende Betriebsmittel und entfernte die Batterien aus den Fahrzeugen. Eine sich im Stau befindliche schwangere Frau musste ebenfalls in ein Klinikum verbracht werden, da die Wehen während des Einsatzes einsetzten. Im Einsatz waren 16 Kameraden der Feuerwehr Schlettau, der Kreisbrandmeister, Polizei und Rettungskräfte.