Schwerer Verkehrsunfall bei Elterlein

Unfall Fahrer missachtet Vorfahrt und fährt in anderen PKW

Foto: Bernd März

Elterlein. Schon wieder gab es einen schweren Kreuzungsunfall auf dem Autobahnzubringer S 258 bei Elterlein. Erst vor ein paar Tagen kam es hier zu einem Zusammenstoß Trotz des Hinweisschilds "Unfallschwerpunkt", zweier Standblitzern und der Geschwindigkeitsbegrenzung 70 km/h kracht es am Abzweig nach Elterlein-Geyer weiterhin.

Gegen 10.30 Uhr missachtete ein PKW-Fahrer einen vorfahrtsberechtigten Renault. Es kam zum Aufprall, wodurch der Renault in den Straßengraben geschleudert wurde und erst im Gegenverkehr zum Stehen kam.

Die Feuerwehr Elterlein war mit 14 Kameraden im Einsatz. Sie mussten die Batterie abklemmen und die auslaufenden Betriebsmittel entfernen. Nach Informationen der Freiwilligen Feuerwehr Elterlein wurden insgesamt zwei Personen bei dem Unfall verletzt. Nach einer dreiviertelstündigen Vollsperrung, wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbei geleitet.