Schwerer Verkehrsunfall im Bereich der "Heinzebank"

Blaulicht Zwei Personen wurden verletzt

Wolkenstein/Hilmersdorf. 

Wolkenstein/Hilmersdorf. Am Dienstagnachmittag befuhren ein 42-jähriger Seat-Fahrer, dahinter eine 62-jährige VW-Fahrerin und ein 78-jähriger Hyundai-Fahrer die Bundesstraße 174 aus Richtung Marienberg in Richtung Zschopau.

Was ist passiert?

Circa 300 Meter vor der Kreuzung "Heinzebank", B 174/ B 101, hielten der Seat und der VW verkehrsbedingt an. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr der Hyundai sodann auf den VW auf, der durch die Wucht auf den Seat geschoben wurde.

Zwei Personen verletzt

Die 62-Jährige und der 78-Jährige wurden durch den Aufprall schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Seat-Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden an den drei Pkw beläuft sich auf insgesamt rund 8.000 Euro.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!