Seiffen: Zeugen nach Raub in Einkaufsmarkt gesucht

blaulicht Zwei Täter bedrohen Mitarbeiterin

Seiffen. 

Seiffen. Ein Raub in einem Einkaufsmarkt in der Neuhausener Straße ereignete sich am Dienstagnachmittag. Dort hatten zwei unbekannte Männer den Markt betreten und im Kassenbereich eine Mitarbeiterin mit einem spitzen Gegenstand bedroht und Bargeld gefordert, woraufhin die Frau flüchtete. Die Räuber verschwanden anschließend mit einem Kasseneinsatz in Richtung Bahnhofstraße. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Gesamtschaden von einigen hundert Euro.

So wurden die Täter beschrieben

Das Täterduo wurde folgendermaßen beschrieben: Einer der Räuber ist zirka 1,85 Meter groß und schlank. Er hat kurzes, schwarzes Haar, trug schwarze Bekleidung mit grünem Muster sowie einen schwarzen Mundschutz. Zudem habe er einen dunkleren Hautteint. Sein Komplize ist ebenfalls schlank. Auch er hatte einen schwarzen Mundschutz. Bekleidet war er mit einem beigefarbenen Oberteil und einer braunen Hose.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen und sucht weitere Zeugen. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit der Straftat in Zusammenhang stehen könnten? Wer kann Angaben zu den Tätern, ihrer weiteren Fluchtrichtung und möglicherweise genutzten Fahrzeugen machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Marienberg unter der Rufnummer 03735 606-0 entgegen.