Seit 60 Jahren dem Handwerk verpflichtet

Vorgestellt Jeden Monat locken Jubiläumsaktionen

seit-60-jahren-dem-handwerk-verpflichtet
Martin Hübner weiß, was das Handwerk so einzigartig macht. Foto: Ilka Ruck

Annaberg-Buchholz. In diesem Jahr feiert die Annaberger Backwaren GmbH ihr 60-jähriges Jubiläum. 60 Jahre sind eine lange Zeit, die 1957 mit dem VEB (K) Backwaren Annaberg begann, 1969 in das Backwarenkombinat Karl-Marx-Stadt überging und 1977 zum VEB Großbäckerei Annaberg wurde.

Über 55.000 Tonnen Backwaren

1990 firmierte das Unternehmen zur Erzgebirgischen Backwaren GmbH Annaberg und 2007 schließlich zur Annaberger Backwaren GmbH. Anhand der Personalunterlagen waren in diesen 60 Jahren über 2.000 Menschen im und für das Unternehmen tätig. Mehr als 250 Lehrlinge wurden ausgebildet. Seit 1990 wurde über 25 Millionen Euro in Maschinen, Gebäude, Fuhrpark und Filial- sowie Caféausstattungen investiert.

Mehr als 55.000 Tonnen Backwaren hat der Betrieb hergestellt und verkauft. Diese gingen in über 80 Länder weltweit. Allein in der Backstube konnten 50.000 Gäste begrüßt werden. Außerdem haben die Annaberger Backwaren Tausende Backrezepte ausprobiert und als Produkte umgesetzt.

"Wir sind mit unseren Erzeugnissen Botschafter unserer Heimatregion"

Martin Hübner, der gemeinsam mit seiner Mutter Martina Hübner die Geschäfte führt, erklärt: "Wir sind eine handwerkliche Bäckerei aus dem Erzgebirge und der Tradition dieser Gegend verpflichtet. Wir backen und verkaufen nicht nur handwerklich gefertigte Backwaren in hoher Qualität, sondern sind gleichzeitig mit und durch unsere Erzeugnisse Botschafter unserer Heimatregion."

Um das Handwerk den Kunden nahezubringen, lädt die Firma auch im Jubiläumsjahr zu den vielfältigsten Mitmachaktionen, monatlichen Überraschungen sowie im September zum Tag der offenen Tür ein. Bisher wurden zirka 3.000 Besucher durch die Backstube geführt. Und mal ehrlich, wer schon einmal selbst Brot gebacken, im Kurs Stollen geknetet hat oder aber im Schokogusch´l Pralinen kreierte, der weiß die Handarbeit zu schätzen. Um Kinder verstärkt in das Jubiläum mit einzubeziehen startet ein Malwettbewerb, bei dem die kleinen Künstler eine Torte malen werden. Auch gibt es eine Selfi-Facebook-Aktion und viele alte und neue Rezepte zum Genießen.