Sensation! Eric Frenzel holt 6. WM-Gold!

Nordische Kombination Erzgebirger setzt sich gegen die Favoriten durch

Seefeld. 

Seefeld. Der erzgebirgische Nordisch Kombinierte Eric Frenzel hat bei den Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld seinen sechsten Weltmeister-Titel gewonnen. Der 30-Jährige setzte sich nach einem Sprung von der Großschanze in Innsbruck und dem folgenden Zehn-Kilometer-Lauf vor Jan Schmid aus Norwegen und dem Österreicher Franz-Josef Rehrl durch. Frenzel sorgte damit für die erste deutsche Medaille bei der WM. Top-Favorit Jarl Magnus Riiber aus Norwegen wurde nur Fünfter.

In der bisherigen Saison war Eric Frenzel in Einzel-Wettbewerben noch kein Weltcupsieg gelungen. Pünktlich zur WM war er nun aber wieder in Top-Form.

Mit dieser Goldmedaille krönt sich Eric Frenzel vorläufig zum erfolgreichsten Kombinierer der WM-Geschichte. Er hat nun genauso viele Goldmedaillen wie sein Teamkollege Johannes Rydzek, aber mehr Silber- und Bronzemedaillen auf der Habenseite.