Service für Bürger

Baureport Verwaltung im Rathaus entlastet

Breitenbrunn. 

Gerd Hofmann aus dem Breitenbrunner Ortsteil Antonshöhe war der erste Einwohner, der am Dienstag das neu eröffneten Bürger-Service-Center in Breitenbrunn betrat, um sich bei Eveline Räder im Einwohnermeldeamt einen neuem Personalausweis beantrage. "Wir haben unsere Verwaltung im Rathaus dadurch wesentlich entlasten können", sagte Bürgermeister Ralf Fischer. Das ehemalige Postamt lang lange Zeit ungenutzt direkt vor der Haustür und wurde für rund 465.000 Euro barrierefrei umgebaut. Dafür mussten 255.000 Euro an Eigenmitteln herhalten. Es wurden außerdem noch Räume für Standesamt, Gewerbeamt und Sozialamt geschaffen sowie Sanitäreinrichtungen für die Besucher und Mitarbeiter eingerichtet.