Sie übergibt den Schlüssel zum Goethe-Haus

Stadt Schneeberg wollte das Gebäude seit Jahren kaufen

sie-uebergibt-den-schluessel-zum-goethe-haus
Foto: R. Wendland

Schneeberg. Das Ringen um das Gebäude Markt 29 in Schneeberg hat ein Ende. Seitens der Kommune laufen seit Jahren Bemühungen das als Goethe-Haus, alte Bibliothek oder Commerzbank bekannte Haus, zu erwerben.

Jetzt gibt es eine positive Wendung. Christine Gövert (re.), die Ehefrau des 2016 verstorbenen Besitzers Josef Gövert, hat symbolisch den Schlüssel an Schneebergs Bürgermeister Ingo Seifert (li.) überreicht. Gövert: "Der Bürgermeister hat uns in Herten besucht und erzählte uns, dass er das Gebäude entwickeln möchte. Wir haben geredet und uns geeinigt, das Ganze rückabzuwickeln, was jetzt geschafft ist."

Der Kaufpreis liegt bei 136.000 Euro. Wie Seifert erklärt, gibt es zwei Alternativen: eine Weiterveräußerung oder die Entwickelung durch die Stadt. Geklärt werden muss die fehlende Zuwegung wegen der schon Josef Gövert lang prozessiert hat und seine Pläne auf Eis legen musste.