Sie weiß, wo die Musik spielt

Instrument Junge Geigenbauerin hat Studium in Markneukirchen begonnen

sie-weiss-wo-die-musik-spielt
Hannah Weidauer ist gelernte Geigenbauerin. Foto: R. Wendland

Schneeberg. Musikinstrumentenbau ist eine Kunst für sich. Hannah Weidauer (im Bild) ist gelernte Geigenbauerin und hat jetzt ein Studium an der Angewandten Kunst Schneeberg am Standort in Markneukirchen begonnen. Die 22-jährige sagt: "Die Ausbildung ist die Grundlage. Beim Studium kann man sich weiterentwickeln und mehr noch seinen eigenen Stil finden. Mir ist es wichtig, meine Kenntnis weiter zu vertiefen und gerade im Akustik-Bereich Wissen dazuzugewinnen."

Man sei heute in der komfortablen Lage, dass man Aufzeichnungen der alten Meister hat und auf der anderen Seite moderne Möglichkeiten, das Ganze wissenschaftlich zu belegen. Die junge Schwarzenbergerin, die aktuell in Markneukirchen lebt, sagt: "Baulich ist es theoretisch kein Problem, Instrumente in Serie zu fertigen, allerdings ist das Holz, auch wenn es immer Ahorn und Fichte ist, jedes Mal anders. Es ist also schwierig, klanglich immer auf das gleiche Level zu kommen."