• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Siebter Test-Sieg: FCE weiter auf Siegerstraße

Fussball 2:1 gegen FC Fredericia auf Insel Rügen eingefahren

Der Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue bleibt in der laufenden Saisonvorbereitung weiter auf der Siegerstraße. In Baabe auf der Insel Rügen kamen die Veilchen am Abend gegen den dänischen Zweitligisten FC Fredericia zu einem 2:1 Erfolg. Dabei sorgten die Veilchen vor rund 700 Zuschauern für alle drei Treffer der Partie, denn Patrick Strauß bugsierte den Ball in der Anfangsphase (7.) zunächst in die eigenen Maschen. Die Führung der Dänen hielt bis in die 75. Minute. Bis dahin hatten die Auer durch Robert Herrmann und Pascal Testroet ihre besten Chancen, die aber nichts einbrachten.

Besondere Spielzeiten fordern gesamten Kader

Anders dann bei Florian Krüger und Neuzugang Christoph Daferner, die für die Veilchen trafen (76./80.) und damit für den siebenten Test-Sieg der laufenden Saisonvorbereitung sorgten. Wie schon am Dienstag gegen Viktoria Berlin, wurde auch gegen Fredericia über 3 mal 35 Minuten gespielt. FCE-Cheftrainer Daniel Meyer setzte nahezu den gesamten Kader ein.

Die letzten zwei Vorbereitungsspiele stehen für die Mannschaft von Daniel Meyer in der nächsten Woche in Aue auf dem Programm. Am Mittwoch (17. Juli, 18:00 Uhr) ist zunächst Hertha BSC der Gegner. Am Samstag (20. Juli, 16:00 Uhr) kommt dann der Bundesligaaufsteiger 1. FC Union Berlin ins Erzgebirgsstadion.



Prospekte