Simsonfahrerin in Oelsnitz schwer verletzt

Polizei Durch Auffahrunfall entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.

Oelsnitz. 

Oelsnitz. In der Bahnhofstraße musste am Freitagnachmittag ein 44-Jähriger seinen Kleintransporter auf Grund spielender Kinder am Fahrbahnrand abrupt abbremsen. Eine 18-jährige Simsonfahrerin bemerkte dies wahrscheinlich zu spät und fuhr auf den Volkswagen Crafter auf. Hierbei erlitt sie schwere Verletzungen und musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5000 Euro.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!