Ski-Saisonstart in Carlsfeld

Wintersport Neues Tor zur Kammloipe soll Aufmerksamkeit erregen

ski-saisonstart-in-carlsfeld
Alexander Koch geht gern in Carlsfeld auf die Kammloipe. Foto: R. Wendland

Eibenstock. In Carlsfeld hat die Skisaison begonnen - die Kammloipe ist von Langläufern gut frequentiert. Alexander Koch aus Auerbach (im Bild) hat am Montag erstmals diese Saison die Bretter angeschnallt. Der 43-jährige ist begeisterter Wintersportler: "Es macht Laune, in Carlsfeld zu fahren und es hält fit. Ich versuche, dass ich regelmäßig in der Loipe bin, wenn es die Zeit erlaubt. Man steckt sehr viel Engagement und Herzblut rein, da kann man nur danke sagen. Es ist auch alles sehr gut ausgeschildert und man findet gute Bedingungen vor."

In Carlsfeld gibt es drei Einstiege in die Kammloipe, wie Ortsvorsteher Christoph Beetz erklärt. Stolz ist man, dass jetzt am Haupteinstieg zur Kammloipe ein neues Tor aufgestellt werden konnte, dass auf die Loipe aufmerksam macht.