Ski-Weltcup in Dresden bestätigt

Wintersport Weltcup-Kalender bestätigt - 14 Ski- und Biathlon-Events im Winter 2020/21 in Deutschland

Der Internationale Skiverband FIS hat den offiziellen Wettkampfkalender für den Weltcup-Winter 2020/2021 vor Pfingsten fixiert.

Damit erhält der Deutsche Skiverband das Mandat für elf Weltcup-Veranstaltungen in fünf olympischen Ski-Disziplinen (nordische Kombination, Langlauf, Alpin, Ski Cross, Skisprung und Alpin). Weitere Highlights im DSV-Winter sind die FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften 2021 in Oberstdorf, die traditionsreichen Biathlon-Weltcups in Oberhof und Ruhpolding, sowie die Biathlon World Team Challenge "Auf Schalke". (Siehe nebenstehende Übersicht.)

Trotz der derzeit noch bestehenden Restriktionen planen der DSV und seine Organisationskomitees die insgesamt 33 Event-Tage gemäß den Vorgaben der Weltverbände FIS (Ski) und IBU (Biathlon) regulär durchzuführen. Gleichzeitig werden die Veranstaltungskonzepte fortlaufend an die jeweils geltenden Bestimmungen angepasst.

Für das Ski-Cup-Wochenende werden Helfer gesucht

Absolut erfreulich aus sächsischer Sicht ist, dass der City Sprint im Langlauf in der Landeshauptstadt Dresden auf Dezember vorgezogen wurde. Hierfür sind der 19. und 20. Dezember vorgesehen. Pressechefin Daniela Möckel, die aus Bärenstein stammt und sich noch immer eng mit dem Erzgebirge verbunden fühlt, freut sich jetzt schon auf den Weltcup kurz vor Weihnachten:

"Hier in Dresden an Weihnachten Schnee zu haben, ist doch einfach schön - und das vor der Elbufer-Kulisse." Natürlich werden für das Ski-Weltcup-Wochenende wieder zahlreiche Helfer benötigt. Wer sich angesprochen fühlt, findet im Internet unter www.skiweltcup-dresden.de die Möglichkeit, sich zu bewerben.