"So klingt's bei uns im Arzgebirg"

Show Thalheimerin Marianne Martin über Weihnachten im Fernsehen

so-klingt-s-bei-uns-im-arzgebirg
Marianne Martin, Moderatorin von "So klingts bei uns im Arzgebirg" - Mundartsprecherin. Foto: Stephan Malzdorf

Schon zum 25. Mal wird die beliebte Sendung am Heiligabend im MDR gesendet. Dies ist nicht zuletzt Verdienst der in Thalheim im Erzgebirge lebenden Moderatorin, Sängerin und Dichterin Marianne Martin.

Über die "Botschafterin des Erzgebirges"

Seit vielen Jahren ist sie "Botschafterin des Erzgebirges" und seit Jahrzehnten auf den Bühnen des Landes zu erleben. Aber auch im Fernsehen ist sie gefragt. Erst vor ein paar Tagen war sie bei "Riverboat", eine Talkshow des MDR in Leipzig, zu Gast und saß unter anderem mit dem früheren Arbeitsminister Norbert Blüm, Schauspielerin und Model Larissa Marolt, Nicole Heesters und Stargeiger David Garrett auf einem Sofa.

Zu sehen im Fernsehen

Am 23. Dezember wird es um 14.30 Uhr im Bürgergarten Stollberg ein Wiedersehen mit Marianne Martin geben. Dort wird sie gemeinsam mit den Schwarzwasserperlen, den Bergsängern Geyer und Bernsdorf Brass bei "So klingt's bei uns im Arzgebirg" auf der Bühne stehen.

Am 24. Dezember ist sie dann gleich zweimal im MDR zu sehen. Erst um 16.45 Uhr bei "So klingt`s bei uns im Arzgebirg" und dann um 21 Uhr mit dem "Caruso der Berge" Rudy Giovannini, bei Axel Bulthaupt's Sendung "Wiedersehen macht Freude".