"So schön ist Weihnachten im Erzgebirge"

Tipp Sendung stellt Advent und Weihnachten im Erzgebirge vor

Region. 

Region. Ein Kamerateam des MDR und die bekannte Moderatorin Uta Bresan waren in der Adventszeit im schönen Erzgebirge unterwegs. Was gibt es Schöneres als in einem Winterwunderland diese besinnliche Zeit zu erleben. Sie waren auf der Spur nach dem "Besonderen", was diese Region so einzigartig macht und dass nicht nur zur Weihnachtszeit. Sie trafen dabei auf viele Menschen, die im Erzgebirge tief verwurzelt sind. Auch musikalische Gäste sind dabei, darunter der Südtiroler Rudy Giovannini. Er zelebrierte in der Kapelle im Dom zu Freiberg sein Lied "Am heilig Abend" und schwärmte vom Erzgebirge.

"De Hutzenbossen" aus Pobershau waren im Schloss Schlettau zu Gast und werden einen ihrer Lieblingsweihnachtstitel singen und für Besinnlichkeit sorgen. Außerdem gibt es eine Überraschung. "De Bergsänger" aus Geyer stellten ihre unmittelbare Heimat und eben auch die Sehenswürdigkeiten der Stadt vor. Gemütlich wird es hier wenn die vier Musiker in uriger Umgebung zwei ihrer schönsten Melodien zur Weihnacht präsentieren. Auch Olaf Berger, "De Bimmelbah Musikanten", die Erzgebirgsgruppe Ehrenfriedersdorf, die Vokalgruppe VIP, Maximilian Arland und die Schwarzwasserperlen Bernsbach kann man in den 120 Minuten Sendezeit erleben. Zu sehen gibt es diesen weihnachtlichen Einblick ins Erzgebirge um 19.50 Uhr am 25. Dezember im MDR Fernsehen.