"Sorgloser Raucher" hat gewonnen

Prämierung Preisträger stehen fest

Aue. 

Die Preisträger der Raachermannl-Ausstellung, die in den Schaufenstern des Gemeindezentrums der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Aue-Lauter in Aue zu sehen waren, stehen fest. Gewonnen hat Rolf Müller aus Aue mit seinem "Sorglosen Raucher". Der zweite Platz geht an Matthias Siegert: Er hat einen Räuchermann von 1950 zur Wahl gestellt, den sein Vater geschnitzt hat. Der dritte Platz geht nach Bockau zu Günther Vogel, der seit 1972 aus seinen alten Weihnachtsbäumen Räuchermänner schnitzt.