• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

"Spätschicht" im Erzgebirge: Industrie in echt und hautnah erleben

Tipp 25 Unternehmen aus der Region laden am 17. September ein

Erzgebirge. 

Erzgebirge. Industrie - in echt und hautnah gibt es am 17. September zu erleben. Denn dann laden Unternehmen zur "Spätschicht" bei laufender Produktion ein. "Bei der beliebten Spätschicht bekommen Interessierte einzigartige Einblicke hinter die Kulissen. Insgesamt 45 Unternehmen in Chemnitz, Zwickau und dem Erzgebirge sind dabei- 25 Firmen davon im Erzgebirge.

Organisiert durch die Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungs GmbH, geht die Spätschicht als Format der 'Tage der Industriekultur' im Erzgebirge in diesem Jahr in die fünfte Runde", informiert Dr. Peggy Kreller vom Regionalmanagement Erzgebirge und ergänzt: "Im Erzgebirge öffnen 25 Unternehmen für interessierte Besucher ihre Tore, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen und mit Stolz zu zeigen, wie sich in der Region Tradition und Innovation verbindet. "Das Fachwissen in der Region ist enorm, weshalb hier innovative Ideen umgesetzt werden können und sich auch Hidden Champions hinter den Fassaden verbergen. Diese Innovationskraft gründet vielmals auf lange Traditionen und einen Wissensschatz in den Firmen, den die Unternehmen während der Spätschicht mit Menschen teilen möchten - auch vor dem Hintergrund zu zeigen, dass das Erzgebirge in allererster Linie ein Industriestandort ist", so der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH (WFE), Matthias Lißke.

Teilnahme noch möglich

Bei der erfolgreichen Bewerbung um den Titel der Europäischen Kulturhauptstadt 2025 hat Chemnitz auf seine Macher gesetzt, auf die Menschen in der Stadt und der Region, die mit ihrer "Machermentalität" von jeher ihre Umgebung geprägt haben - durch gute Ideen, durch Anpacken, Mitmachen und gemeinsames Gestalten. Bei den Tagen der Industriekultur haben Gäste auch die Gelegenheit, mit ebendiesen Machern ins Gespräch zu kommen. Anmeldungen zur Spätschicht sind ab sofort unter www.industriekultur-chemnitz.de/ erzgebirge möglich.