Spannendes Duell im Wolfsbau

Schönheide EHV Schönheide empfängt Black Dragons zum Test

Die Eishockey-Spieler des EHV Schönheide stecken bereits mittendrin in der Saison-Vorbereitung. Ein Testspiel auf heimischem Eis startet am Sonntag 17 Uhr im Wolfsbau in Schönheide. Zu Gast sind die Black Dragons Erfurt. Markus Gläß, Leiter Spielbetrieb des EHV: "Diese Ansetzung stand bis zur vergangenen Saison noch für mitreißende und spannende Meisterschaftsspiele in der Oberliga Ost." Doch jetzt ist alles anders, denn aufgrund von Umstrukturierungen spielen die beiden Teams künftig in unterschiedlichen Staffeln: Erfurt in der Oberliga Nord und Schönheide in der Oberliga Süd. Ob das Testspiel als Standortbestimmung gilt, dürfe bezweifelt werden, formuliert Gläß. Schließlich habe man erst vergangenes Wochenende mit dem Vorbereitungsprogramm begonnen.

Die Wölfe haben bereits einen Sieg und eine Niederlage gegen Braunlage erlebt. Die Erfurter haben erst ein Testspiel hinter sich. Und das hat man, wenn auch knapp mit 7:6, nach Penaltyschießen gegen den EV Pegnitz gewonnen. Bereits heute startet im Landhotel "Zur Post" in Schönheide 19 Uhr der erste EHV-Fanstammtisch. Es darf in lockerer und ungezwungener Atmosphäre miteinander diskutiert werden, erklärt die Fanbeauftragte des EHV Schönheide Franziska Schwarze. Man wolle den Umgang und den Respekt untereinander festigen und das Verständnis füreinander.