Spielerisch Lernen und Verstehen im Phänomenia

Ausstellung Entstehung vom Sonnen- und Planetensystem stehen im Mittelpunkt

Stollberg. 

Stollberg. Das Phänomenia in Stollberg ist eine interaktive Lern- und Erlebniswelt. In den Räumlichkeiten gibt es seit diesem Jahr eine Weltraum-Ausstellung. Wie Mitarbeiter Florian Rau erklärt, sei die Ausstellung so gestaltet, dass Kinder durch Anfassen und Probieren Zusammenhänge besser verstehen können. Im Raum steht eine ganze Menge moderne Technik, unter anderem eine interaktive Tafel.

Mit Multimedia-Technik spielerisch Wissen vermitteln

Erklärt wird nicht nur die Entstehung des Sonnen- und Planetensystems, sondern es können auch spannende Versuche zum Thema durchgeführt werden. Das Highlight ist das Planetarium mit 360° Ganzkuppel-Videoprojektion. "Ziel ist es, den Kindern spielerisch Wissen zu vermitteln. Da es heute schwierig ist, Kinder für herkömmliche Spielsachen zu begeistern, arbeiten wir mit Multimedia", so Rau. Heute zum Kindertag steht im Phänomenia alles im Zeichen des Mittelalters. Besucher können sich überraschen lassen.