Spielstube bringt Kinder zum Strahlen

Neugestaltung Zschopauer Jugendklub dank Sponsoren saniert

spielstube-bringt-kinder-zum-strahlen
Ein Blick in die neu gestaltete Spielstube des Jugendklubs "High Point". Foto: Andreas Bauer

Zschopau. Der bevorstehende Kindertag wird auch im Zschopauer Jugendklub "High Point" ausgiebig gefeiert. Über ein Geschenk konnten sich die jungen Besucher aber schon im Vorfeld freuen. "Wir haben unsere Spielstube neu gestaltet. Statt der alten Fliesen hat der Boden jetzt den Stil von Holzlaminat. Damit wirkt er viel freundlicher", erklärt Betreuerin Martina Oehme. Auch neue Möbel wurden aufgebaut, schließlich stammten einige der alten Ausstattungsstücke noch aus DDR-Zeiten. Dank der kräftigen Mithilfe von Sponsoren können den Kindern im "High Point" nun bessere Bedingungen geboten werden.

Kinder fühlen sich wieder wohl in der Spielstube

"Vorher war es schon so, dass sich die Kinder nicht mehr richtig wohlgefühlt haben", berichtet Martina Oehme. Oft musste sie sich anhören, dass die Spielstube langweilig aussehe. "Wie bei der Oma" habe sich über Jahre hinweg nichts geändert. Doch nun kommen die Mädchen und Jungen wieder gerne her, denn im oberen Bereich wurde für sie eine neue "Chill-Ecke" zum Entspannen gestaltet. Und drei Stufen weiter unten ist dank der neuen Möbel nun alles viel besser aufgeräumt. "Allein die Schrankwand hat 1800 Euro gekostet. Das war eine Sonderanfertigung von Z und V Bauart", erklärt Martina Oehme.

Sicherheit durch Sanierung verbessert

Nicht nur schöner ist der Raum geworden, sondern auch sicherer. Statt mit Griffen werden die Türen und Kästen des neuen Schrankes mithilfe von Löchern geöffnet, in die man hineingreift. So kann sich kein Kind mehr daran stoßen. Und natürlich freuen sich die Mädchen und Jungen, dass sie bei der Anordnung der Möbel mitbestimmen konnten. Kein Wunder, dass nun wieder reger Betrieb in der Spielstube herrscht. Wochentags ist sie von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Von 2 bis 16 Jahre alt sind laut Martina Oehme die Besucher, von denen sich mitunter bis zu 15 im Raum tummeln.