• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Spitzen-Jubiläum war ein voller Erfolg

Kunsthandwerk Klöppeltage sorgen für innovative und interessante Einblicke

Annaberg-B. 

Annaberg-B. Sie sind jung, enthusiastisch und sie stecken voller kreativer Ideen: Die Klöppelkinder aus Annaberg-Buchholz und Geyer. Sie sorgten mit ihrer pfiffigen Modenschau zu den 30. Annaberger Klöppeltagen am Sonntag im Erzhammer für einen der zahlreichen Höhepunkte. Unter der außergewöhnlichen Überschrift "Auf dem Bauernhof" bewiesen sie Fantasie und Geschicklichkeit. Es war erstaunlich, was die Mädels so alles an geklöppelten Kostbarkeiten rund um den Bauernhof zauberten. Ob Tiere, Gemüse oder Gartengeräte, zu jedem Stück, ob auf der Kleidung, auf Taschen oder als Schmuck, hatten sie unter der Leitung ihrer Klöppellehrerinnen Heike Kluge und Manuela Fischer eine tolle und einfallsreiche Performance gestaltet.

Doch auch sonst war das Spitzen-Jubiläum ein voller Erfolg. Und das trotz herrlichstem Sommerwetter und vielen Veranstaltungen in der Region. Darüber freute sich auch Marianne Meister aus Dresden. Sie schwärmte: "Ich habe im Internet von den Klöppeltagen erfahren und wollte schon lange einmal nach Annaberg kommen. Nun hat es geklappt und ich bin total geplättet, was es hier vor allem an Neuerungen aber auch Tipps und Abguckmöglichkeiten gibt. Früher habe ich mich selbst im Klöppeln versucht, doch dann fehlte mir die Geduld. Umso bewundernswerter sind die Frauen und Mädchen, die hier ihre Kunst zeigen." Für alle Besucher, doch ebenso für die Teilnehmerinnen brachten die drei Tage mit Ausstellungen, Modenschauen, Wettbewerben oder individuellen Kreativkurse unvergessliche Momente.



Prospekte