Staatliche Anerkennung geschafft

Bildung Freie Mittelschule Elterlein wird zertifizierte Ersatzschule

Elterlein. Schulleiterin Katja Oertel kann strahlen. Endlich hat ihre Freie Mittelschule Elterlein von der Sächsischen Bildungsagentur den Status "Staatlich anerkannte Ersatzschule" verliehen bekommen. Vor fünf Jahren eröffnet, hat sich in der Einrichtung, die vom Institut für Ausbildung (IAJ) mit Sitz in Annaberg-Buchholz betrieben wird, viel getan. Dazu erklärt Katja Oertel: "Um diese Anerkennung zu erhalten, prüft die Bildungsagentur durch Besuch der Einrichtung und Hospitationen, ob Schulbetrieb und Lehrereinsatz stimmen und die Stundentafel eingehalten wird. Zudem müssen die Lehrer entsprechend ihrer Qualifikation fachgerecht eingesetzt werden." Mit der Anerkennung darf die Freie Mittelschule Elterlein nun selbst Prüfungen für Realschul- und Hauptschulabschlüsse abnehmen und Zeugnisse erstellen. Katja Oertel: "An unserer Schule sind alle Fächer fachgerecht mit Lehrern besetzt. Mit fünf Klassen und 81 Schülern sind wir eine kleine, feine Mittelschule, wo ein gutes Lehrer-, Schüler- und Elternverhältnis herrscht. Es gibt zahlreiche Ganztagsangebote. Angefangen beim Kochen, über Gitarre, Schulband, Tonkurs, kreatives Gestalten bis hin zu Förderunterricht und Prüfungsvorbereitungen." Neigungskurse finden in diesem Jahr in den Bereichen Schülerredaktion, erneuerbare Energien und Sport statt. Im Neigungskurs Kunst entsteht ein Figurentheater. Die Schüler des Technik-Neigungskurses beteiligen sich sogar an der Schwibbogenausstellung in Stollberg. Für kommenden Donnerstag ab 16 Uhr lädt die Schulleiterin alle, die sich mit der Schule über die Anerkennung freuen wollen, auf das Schulgelände zum Feiern ein.