Staatsschutz ermittelt zu Schmierereien

Polizei Protest-Sprüche auf Bannern gegen Frau Merkel

staatsschutz-ermittelt-zu-schmierereien
Foto: Harry Härtel

Auerbach. In der Nacht zu Sonntag hatten Unbekannte mehrere Bettlagen mit Schmierereien aufgehangen und sieben Sprüche durch Grafitti auf die Fahrbahn der Jahnsbacher Straße gesprüht. Auch in der Hauptstraße wurden zwei Banner gesichtet. Die Schmierereien richteten sich u.a. gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel und die EU. Zudem waren auch nationalistische Formulierungen zu lesen.

Bereits letzte Woche, vor dem Besuch von Frau Merkel, wurden mehrere Fahrbahnen in Thermalbad Wiesenbad und Annaberg-Buchholz mit weißer Farbe besprüht. Das Dezernat 5 (Staatsschutz) der Chemnitzer Kriminalpolizei hat indes Ermittlungen aufgenommen. Die Beseitigung der Schmierereien in der Jahnsbacher Straße übernimmt die zuständige Straßenmeisterei.