Stadt verleiht Kniebügel

stadt-verleiht-kniebuegel
Harald Grießbach (li.) und Yvette Eckhardt haben beide den Kniebügel der Stadt Lößnitz verliehen bekommen. Foto: R. Wendland

Der Kniebügel wird in der Stadt Lößnitz an verdienstvolle Bürger verliehen, die sich im Bereich Kultur, Sport oder Tourismus engagieren. Diese Ehre wird in diesem Jahr zum einen dem 83-jährigen Harald Grießbach (li.) zu Teil, einem der Urväter der Ortspyramide in Affalter, die Tradition, Gegenwart und Zukunft verbindet und zum anderen ist es Yvette Eckhardt (re.), die diese Auszeichnung erhält. Die 43-Jährige Lößnitzerin bringt gute Ideen ein und setzt sie auch um. Beide wurden jetzt im Rahmen des Weihnachtsmarktes überrascht. "Die Kniebügel-Verleihung hat mich emotionell sehr berührt", gesteht Eckhardt und auch Harald Grießbach zeigte sich sichtlich gerührt: "Damit habe ich nicht gerechnet. Man hat mich überredet, die Bergparade zu besuchen und dann gab es diese Überraschung."