window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Mittelsachsen

Stadtbibliothek feiert 150-jähriges Jubiläum

Event Buntes Programm & 1. Sächsische TechnoTHEK

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. 150 Jahre alt und dabei kein bisschen angestaubt, so begeht die Annaberg-Buchholzer Stadtbibliothek ihr ehrwürdiges Jubiläum anlässlich der Geburtsstunde am 31. Oktober 1871 bereits am Freitag, 29. Oktober für geladene Gäste. Das Team rund um Leiterin Sindy Hänel, hat sich ebenfalls für alle treuen Bibliotheksfans von Jung bis 'Junggebliebenen' ein abwechslungsreiches Programm zum Jubiläum ausgedacht.

So ist die Bibliothek am 30.Oktober von 9.30 Uhr bis 18 Uhr für alle geöffnet. Reinhart Unger, langjähriger Mitarbeiter der Bibliothek, präsentiert erstaunliche und interessante Fakten in seinem Vortrag "Im Wandel der Zeit - Zur Geschichte der Stadtbibliothek" um 10 Uhr und 14 Uhr. Um 18 Uhr kommen Krimifreunde auf ihre Kosten und sind herzlich zur Krimilesung mit Frank Goldammer "Feind des Volkes" um 18 Uhr im Veranstaltungsraum der Bibliothek eingeladen.

Große Eröffnungsfeier

Das größte Jubiläumshighlight und zugleich Meilenstein in der Geschichte der Stadtbibliothek steht bereits am Sonntag, 31. Oktober an: Die Eröffnung der 1. Sächsischen TechnoTHEK!  Thomas Proksch, Bürgermeister für Wirtschaft und Bau, wird gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. habil. Ralph Riedel, Vorsitzender des Verein Deutscher Ingenieure (VDI), Westsächsischer Bezirksverein Chemnitz um 10 Uhr die TechnoTHEK eröffnen. Außerdem zu Gast ist Dipl.-Ing. Eckart Wutschke, Vorsitzender VDI, Landesverband Thüringen.

In der Kinderbibliothek im Dachgeschoss steht dann ab sofort eine vielfältige Auswahl an Experimentier- und Konstruktionsbaukästen für alle jungen Tüftler*innen bereit. Kinder und Jugendliche können ihr technisches Verständnis testen und entwickeln, den kreativen Ideen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die 16 Bausets von Kosmos, eitech, GraviTrax, Georello und Fischertechnik sind nicht ausleihbar, sondern dürfen in der Stadtbibliothek ausprobiert und gebaut werden. Weitere 32 Bücher liefern spannende Einblicke in Technik, Elektronik, Mechanik und Naturwissenschaft.

Der zweite Teil der TechnoTHEK besteht aus einem Klassensatz mit 12 programmierbaren Bodenrobotern, sogenannten BlueBots, die zukünftig bei Veranstaltungen in der Stadtbibliothek Einsatz finden und an Kindertageseinrichtungen und Grundschulen ausgeliehen werden.

Halloweenspecial hat es in sich

Doch damit nicht genug - um 13 Uhr gibt Bastian Krupp, pädagogischer Leiter & Kompetenzstelle für Medienbildung im Erzgebirgskreis des Soziokulturellem Zentrums "Alte Brauerei" e. V. eine spannende Vorstellung zum Thema "Roboter und Live-Programmieren". Für einen schaurig schönen Ausklang sorgt um 15 Uhr Stephan Bach mit seiner Halloween-Lesung "Das magische Baumhaus - Das verzauberte Schloss" für Kinder ab 6 Jahren. Entsprechende Kostümierung zu dieser Veranstaltung ist ausdrücklich erwünscht. Die Bibliothek ist an diesem besonderen Tag bis 18 Uhr geöffnet.

Zum Start der neuen Woche gibt es am 1. November im Rahmen des Jubiläums ebenfalls ein Schmankerl für alle Fans des Seniorenkollegs. Dipl.-Ing. Eckart Wutschke referiert um 15.30 Uhr zum Thema "TechnoTHEK - Technische Allgemeinbildung in der Stadtbibliothek". Am Dienstag, 2. November um 17 Uhr bietet das 150-jährige Geburtstagskind für Groß und Klein noch eine spannende Experimental-Lese-Show unter dem Motto "Heckers Hexenküche" von und mit Joachim Hecker.

Voranmeldung ist notwendig

Für alle Veranstaltungen wird um Voranmeldung per Tel. 03733 | 22030 oder per E-Mail an stadtbibliothek@annaberg-buchholz.de gebeten. Der Eintritt für die Veranstaltung des Seniorenkollegs beträgt 5 Euro pro Person, alle anderen Veranstaltungen sind kostenlos. Weitere Informationen rund um die Geschichte und Angebote der Stadtbibliothek gibt es auch unter https://www.annaberg-buchholz.de/de/kultur/stadtbibliothek.php.