Stadtrundgang zeigt die Geschichte und die Kultur

Führung Dieter Grünert bittet Oelsnitzer Neubürger zu Stadtrundgängen

Oelsnitz. 

Oelsnitz. In Oelsnitz ist es mittlerweile üblich, dass es zweimal im Jahr einen kleinen Stadtrundgang alle Neubürger der Stadt Oelsnitz gibt. Die Stadtverwaltung und die AG Bergbau- und Gästeführer der Knappschaft des Lugau-Oelsnitzer Steinkohlenreviers laden dazu ein. Dem Willkommenspaket des Bürgerservices der Stadt liegen eine entsprechende Einladung und ein Ticket bei. Mit dem Rundgang will man Neubürgern die Stadt näher bringen, die Geschichte, die Kultur und natürlichen die verschiedensten Einrichtungen. Teilnehmer des Stadtrundgangs erfahren aus erster Hand so eine ganze Menge über ihre neue Heimat. Der Rundgang ist zeitlich zwischen 60 und 90 Minuten geplant. Inhaltlich legt man sich nicht streng fest - vielmehr richtet sich die Gestaltung auch mit nach den Wünsche und Fragen der Teilnehmer. Der aktuelle Termin steht für diesen Sonntag.

Am Sonntag geht es los

Treffpunkt ist 10 Uhr am Brunnen auf dem Marktplatz gleich gegenüber vom Rathaus. Eine formelle Voranmeldung ist nicht notwendig. Allerdings würden sich die Akteure über eine kurze Information freuen - darin sollten Teilnehmer gern schon einem ihre Erwartungen und Wünsche äußern. Möglich ist das direkt beim Bürgerservice per Telefon unter: 037298 38-300 oder über die Gästeführer per Telefon unter: 01522-755 8228 oder per E-Mail an: gaestefuehrer@macht-kohle.de. Dieter Grünert von der AG Bergbau- und Gästeführer steht als einer der Ansprechpartner zur Verfügung.