Stadtwerke in Aue feiern 30-jähriges Bestehen mit buntem Familienfest

Jubiläum Volles Programm mit Dart-Wettbewerb und Public Viewing

Aue. 

Aue. Mit einem bunten Familienfest, Public Viewing und einem Dart-Wettkampf haben die Stadtwerke Aue-Bad Schlema ihr 30-jährige Bestehen auf dem Anton-Günther-Platz in Aue gefeiert.

Buntes Programm

Ob Musik, Tanz, Märchenstunde oder das Kinderprogramm auch mit Angeboten von Polizei und Feuerwehr, die eine kleine Blaulichtmeile aufgebaut hatten - es ist für jeden etwas dabei gewesen. Die Karo Dancers aus Bad Schlema haben ihr Publikum mit Tanzaufführungen begeistert.

Public Viewing

Auch Public Viewing zur Fußball-Europameisterschaft hat es gegeben - so konnten Fußball-Fans gemeinsam den 5:1-Sieg Deutschlands gegen Schottland bejubeln. Ins Programm eingebunden war zudem ein Dartwettkampf des DC Erzgebirge. Mit dabei Ex-Fußballer Jan Hochscheidt, der einst im Kader des FC Erzgebirge Aue stand und Dartprofi Max Hopp, bekannt als "Maximiser".

Entwicklungsland im Dartsport

Das so viele Leute zum Turnier gekommen sind, spreche für die Sportart. Dennoch sei Deutschland, so Hopp, nach wie vor noch ein Entwicklungsland, was den Dartsport angeht. Der Sieger des Turnieres kommt aus Pöhla und heißt Dirk Barth.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion