Starker Schneefall zwinkt Erzgebirge zu Sonderregelungen

Wetter Annaberg-Buchholz hat neue Verkehrsführungen vorbereitet

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. Aufgrund von starken Schneemeldungen im Erzgebirge hat die Stadt Annaberg-Buchholz Sonderregelungen für den Ernstfall vorbereitet. "Um die Zufahrt und den Fahrzeugverkehr zur oberen Stadt Buchholz zu sichern und eine klare Verkehrsführung zu erhalten wird noch am heutigen Tag die Bergstraße aus Richtung B 101/Waldstraße in Richtung Buchenstraße bis auf Weiteres als Einbahnstraße ausgewiesen. Auch die Buchenstraße wird talwärts zur Einbahnstraße, ebenso der untere Teil der Silberstraße sowie die Einenkelstraße in Richtung Buchenstraße. Damit werden Unfallschwerpunkte entschärft und problematischer Gegenverkehr in engen Straßen vermieden.", teilt Matthias Förster von der Pressestelle der Stadt mit.

In den weiteren Ortsteilen wird empfohlen, nur, wenn nötig, vorsichtig zu fahren. Alternative Parkplätze zum gefahrlosen Abstellen von Fahrzeugen stehen in Buchholz an der Mühle, an der Theodor-Preuß-Straße sowie an der Hutmachergasse, außerdem im Stadtteil Annaberg auf dem Kätplatz zur Verfügung.