Staunen, Schnuppern, Informieren: Tag der offenen Tür in der Oberschule Großrückerswalde

Tipp Evangelische Oberschule lädt am 28. Januar zum Tag der offenen Tür ein

Großrückerswalde. 

Großrückerswalde. Am Sonnabend, den 28. Januar, findet von 10 bis 13 Uhr der "Tag der offenen Tür" an der Evangelischen Oberschule "Erhard und Rudolf Mauersberger" in Großrückerswalde statt. Die Trägerschaft obliegt dem Ev. Schulverein Großrückerswalde e.V.

 

Kontakt aufnehmen und Fragen stellen

Das Schulleben ist vom christlichen Leitbild geprägt und steht allen Kindern offen. Schülerinnen und Schüler, Eltern, Großeltern und alle, die sich für die Arbeit an einer Schule in freier Trägerschaft interessieren, sind eingeladen, reinzuschauen. "Sie haben an diesem Tag die Möglichkeit, mit unseren Schülerinnen und Schülern, Lehrern, Elternvertretern, Schulsozialpädagogen, dem Schulträger, Vertretern des Fördervereins sowie Kooperationspartnern aus der Wirtschaft zur Berufsorientierung ins Gespräch zu kommen und ihre Fragen zu unserem Schulkonzept und den Besonderheiten der Einrichtung zu stellen", erklärt Schulleiterin Claudia Golla. Alle Räume der Schule stehen offen. Die einzelnen Fächer stellen sich und ihre Projekte vor.

 

Auch Ganztagesangebote stellen sich vor

Interessierte erhalten einen Überblick über schulische und außerschulische Aktivitäten, das Berufsorientierungskonzept sowie die Angebote im Ganztagesbereich. Wer Lust hat, kann in der hauseigenen Schwimmhalle eine Runde drehen. Insgesamt wird es viel Interessantes geben, so zum Beispiel Experimente in Chemie. Wer es eher sportlich mag - in der Turnhalle wird Volleyball gespielt. Darüber hinaus werden sich die AG Keramik und die AG Tierschutz präsentieren.

 

Für das leibliche Wohl ist gesorgt

Quiz, EscapeRoom und vieles mehr stehen auf dem Plan. Um das leibliche Wohl wird sich die Küche des Hauses kümmern. Das Team der Evangelischen Oberschule Großrückerswalde freut sich auf viele große und kleine Gäste. Die Bildungsstätte hat den Vorzug der "kleinen Wege", das heißt Schule, Turnhalle und Sportplatz aber auch die Bushaltestelle sind zu Fuß sehr schnell erreichbar.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!