Stellenbestand: Qualifizierung und Nachwuchssicherung sind essentiell

arbeitsAgentur Fachkräfte sind das Herzstück jedes Unternehmens

stellenbestand-qualifizierung-und-nachwuchssicherung-sind-essentiell
Geschäftsführer Jörn Meyer (r.) erläutert Siegfried Bäumler die Technik. Foto: Ilka Ruck

Marienberg/Annaberg-B. Nicht zum ersten Mal nutzte die Annaberger Arbeitsagentur die Gelegenheit, ihre Pressekonferenz zur Halbjahresbilanz in einer erfolgreichen Firma durchzuführen. Am Freitag traf man sich dazu in der Marienberger Meyer Drehtechnik GmbH. Anlass dieses gemeinsamen Termins waren vor allem auch Themen wie Qualifizierung und Nachwuchssicherung.

Gut ausgebildete Fachkräfte sind das Herzstück jedes Unternehmens. Nur wer gut qualifiziert ist, hat auch künftig positive und nachhaltige Job- und Karrierechancen. Dieses Erfolgsmodell praktiziert Meyer Drehtechnik seit Jahren. Doch vorerst ging es um den regionalen Arbeitsmarkt. Agenturchef, Siegfried Bäumler kommentiert die Entwicklung:

"In den letzten vier Wochen ging die Arbeitslosigkeit im Erzgebirgskreis weiter zurück. Aktuell sind 11.012 Männer und Frauen ohne Job. Die aktuelle Zahl liegt damit deutlich unter Vormonats - und Vorjahresniveau. Die Gründe sehe ich unter anderem in saisonalen Effekten, die sich im März positiv auf den Arbeitsmarkt auswirkten. Zudem sprechen aber auch die 1.000 Abmeldungen in Beschäftigung am ersten Arbeitsmarkt für eine hohe Dynamik am Arbeitsmarkt, die nicht nur der Frühjahrsbelebung geschuldet sind. Auch unsere aktive Arbeitsmarktpolitik, vor allem berufliche Weiterbildung trug dazu bei."

Immerhin liegt der aktuelle Stellenbestand bei über 2.800 und damit auf einem neuen Rekordwert. "Dabei haben wir weiterhin auch Stellenwechsler und Pendler im Blick und beziehen auch Quer- und Wiedereinsteiger in unsere Vermittlungsbemühungen ein. In unserem Job Café in Annaberg-Buchholz, Paulus-Jenisius-Straße 43 gibt es die Gelegenheit, sich nach freien Jobangeboten oder auch Weiterbildungsmöglichkeiten zu erkundigen", lädt der Agenturchef ein.