Sternenmarkt: Neues Wahrzeichen ist fertig

Markt In Seiffen startet in drei Wochen das voradventliche Treiben

sternenmarkt-neues-wahrzeichen-ist-fertig
Foto: Jan Görner

Seiffen. Bis zur Eröffnung des Seiffener Sternenmarktes sind es weniger als drei Wochen. Am 30. September geht es los. Sein neues Wahrzeichen hat der Begründer des voradventlichen Markttreibens Tino Günther (Foto) in den zurückliegenden Monaten geschaffen. Dabei handelt es sich um einen geschmückten Weihnachtsbaum der besonderen Art.

Er besteht aus 55 einzelnen Pfosten, die sich ähnlich einer Wendeltreppe immer kleiner werdend nach oben ziehen. Die Bretter sind nummeriert, damit er leichter zu montieren ist. An der Spitze thront ein goldener Stern. Der Baum ist außerdem mit 36 neuartigen Sternen geschmückt. Diese sind mit einer Beleuchtung ausgestattet, die auch für den Außenbereich geeignet sind. Für noch mehr Licht sorgen 36 Zweiwattbirnen.

Seinen Platz hat er während des Sternenmarktes an der Stelle, wo sich im Sommer der Spielzeugbrunnen befindet. Dieser wird zum Schutz vor Frost abgedeckt.