"Steuerlich"

Angemerkt Ein Kommentar von Wieland Josch

Angemerkt von Wieland Josch

Mit Steuern ist das ja immer so eine Sache. Sie müssen sein, sonst funktioniert nix, aber so richtig gerne zahlt sie keiner. Und Politiker setzen immer die grandioseste Trauermiene auf, wenn sie verkünden müssen, dass es bald eine weitere Erhöhung oder gar Neueinführung gibt. Interessant bei dem Projekt CO2-Steuer, welches jetzt so langsam in Gang kommt, ist allerdings die Tatsache, dass sie von nicht geringen Teilen der Bevölkerung geradezu gefordert wird, und zwar in deutlich größerer Höhe als sich die entscheidenden Politiker selbst trauen.

Haken an der Sache ist jedoch, dass vor allem solche Bürger sie fordern, welche sie (noch) gar nicht bezahlen müssen, nämlich die Schüler der freitäglichen Klimaproteste. Ihnen sei nun etwas zum Nachdenken mit auf den Weg zur nächsten Demo gegeben: Ein Verband fordert jetzt nämlich die Einführung einer sogenannten Zuckersteuer auf Lebensmittel. Wenn Cola und Schokoriegel teurer werden, führt das dann bei der Jugend zu einem Umdenken beim Konsum?