• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Stimmungsmusik und Besinnliches

Kultur Musikreihe an historischen Orgeln und Frühlingskonzerte des Musikkorps

Zöblitz/Olbernhau. 

Musiken zur Frühlings- und Osterzeit ganz unterschiedlicher Art gibt es in Zöblitz, Seiffen und Olbernhau zu erleben. Während sich das Musikkorps der Stadt Olbernhau sagt: "Was Heino kann, können wir schon lange" und am 6. April im Haus des Gastes Seiffen sowie am 27. April im Konzert- und Ballhaus Tivoli in Olbernhau jeweils 15 Uhr poppige Musik in Blasmusiksound kleidet, geht es am morgigen Sonntag um 17 Uhr in der Stadtkirche Zöblitz wesentlich klassischer und besinnlicher zu.

Zur Eröffnung der Konzertreihe "Musik an historischen Orgeln in Marienberg" ist der Freiberger Domorganist Albrecht Koch zu Gast. An der historischen Silbermannorgel wird der Musiker Werke von Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms und auch die "Sieben Choräle zur Passion" des zeitgenössischen Komponisten Michael Radulescu erklingen lassen. Albrecht Koch ist seit 2008 Domkantor, Domorganist und Kirchenmusikdirektor in Freiberg/Sachsen. Neben seiner musikalischen Tätigkeit am Dom konzertiert Albrecht Koch regelmäßig in Deutschland, ganz Europa und Übersee. Der Eintritt ist frei, um Spenden zur Deckung der Unkosten wird gebeten.

Das Musikkorps Olbernhau hat zu seinen traditionellen Frühjahrskonzerten wieder eine Reihe musikalischer Überraschungen vorbereitet. So wird es mit "The New Age Rock" ein Stück im Musicalstil geben. Den Elvis Presley Song "The great Pretender" haben die Musiker ebenso arrangiert wie den Titel "Altes Fieber" von den Toten Hosen. Natürlich werden auch traditionelle Weisen der typischen Blasmusik wie die Polken "Trompetenherz" und "Drei Amselbrüder" nicht im Programm fehlen, verspricht Orchestervorstand Udo Brückner. fug/pm