Stollberg ist Teil eines Pilotprojektes

Stadtentwicklung Ideen für Belebung gesucht

stollberg-ist-teil-eines-pilotprojektes
Die Innenstadt von Stollberg soll belebt und attraktiver werden. Foto: rw

Stollberg. Die Stadt ist eine von sieben Städten der Erzgebirgsregion, die zwei Jahre lang gemeinsam Ideen für die Belebung ihrer Zentren entwickeln sollen. Das Projekt heißt: "Innenstadtnetzwerk - Lust auf Innenstadt" und ist initiiert vom Sächsischen Innenministerium. Eingebunden ist zudem das Regionalmanagement Erzgebirge. In Stollberg schmiedet man bereits seit Sommer im Gewerbeverein und in der Stadtverwaltung Pläne und entwickelt Ideen, wie die Stollberger Innenstadt attraktiver für die Kunden wird. Eine Steuerungsgruppe mit Vertretern der Verwaltung, des Gewerbevereins und des Handwerks hat sich gebildet. Es gibt einige Themen, worüber sich die Stollberger Gedanken machen. Bereits im September gab es eine Veranstaltung mit Händlern und Akteuren der Stollberger Innenstadt zum Projekt. Man hat Partner gesucht und gefunden für die Themen, die man vorrangig betrachtet. Ein Punkt ist der Leerstand - die Frage steht, wie können leerstehende Geschäfte belebt werden?