• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Stollberg: Mann schläft ein und löst Feuerwehreinsatz aus

Blaulicht Essensbrand als Ursache

Stollberg. 

Stollberg. Gegen 9 Uhr kam es am Samstagmorgen zu einem Brand auf der Kurzen Straße in Stollberg. Umgehend rückten die Feuerwehren aus Stollberg, Oberdorf und Gablenz aus. Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung im Erdgeschoss. Die Kameraden gingen mit schwerem Atemschutz über ein Fenster in die Wohnung. Ersten Angaben zufolge hatte die Person geschlafen und den Topf auf dem Herd vergessen. Erst durch Klopfen der Feuerwehrleute wachte die Person auf. Die Kameraden belüfteten und kontrollierten die Wohnung. Im Einsatz waren zirka 35 Einsatzkräfte.