window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Stollberger Bauernmarkt bei bestem Herbstwetter

Event Bunter Angebotsmix hat Besucher in die Innenstadt gezogen

Stollberg. 

Stollberg. Besser hätte das Wetter beim Stollberger Bauernmarkt nicht sein können. Die Stollberger hatten ein buntes Programm für Groß und Klein zusammengestellt mit Kultur auf zwei Bühnen, Schauvorführungen traditioneller Handwerke und einiges Highlights mehr. Unter anderem hat es wieder eine Traktoren-Parade gegeben.

60 Händler

In Summe waren 60 Händler eingebunden, darunter auch Selbsterzeuger aus der Region. Mit dabei gewesen sind eine Vielzahl an Vereinen und auch Pilzberater der Region haben sich beim Bauernmarkt in Stollberg präsentiert und hatten eine große Auswahl an Pilzen zusammengetragen. "Wir haben nicht genau gezählt, aber es sind gut 180 Arten, die wir zeigen", erklärt Jana Colditz, eine von zwei Pilzberatern in Stollberg. Mit Blick auf die Pilzsaison sagt sie: "Es ist ein eher durchwachsenes Pilzjahr. Es ist zwar feucht genug, aber es war oftmals auch ziemlich kühl. Mancherorts gibt es Pilze anderswo wieder nicht. Es ist dieses Jahr auch viel mit Glück verbunden." Das Wetter haben auch die Imker vom Imkerverein Stollberg zu spüren bekommen, denn durch das feuchte und nasse Klima gibt es weniger Ertrag als sonst. Der Stollberger Bauernmarkt hat an zwei Tagen viele neugierige Besucher in die Innenstadt und in den Marienpark gezogen.